Liebe Gäste

Da nun die Inzidenz in unserem Landkreis seit 5 Tagen unter 35 liegt, dürfen wir ab 

Freitag 11.Juni 2021

wieder Gäste in unserer Gartenwirtschaft ohne aktuellen Test empfangen.


In Innenraum unserer Gaststätte gelten weiterhin folgende Regeln

So dürfen wir nur Gäste empfangen, welche:

° vollständig Geimpft

          Die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen

° Genesen

          Nachweis über eine Covid- 19 Erkrankung, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate                 zurückliegt

° Getestet 

          Zertifiziertes negatives Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Selbsttests werden nicht akzeptiert

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Gäste ohne einen der oben genannten Nachweise nicht erbringen können leider nicht innen bewirten dürfen.

 


Nach wie vor werden wir in unserer Gartenwirtschaft nicht Reservieren

Bei Fragen stehen wir unter unserer Telefonnummer 07627/412 gerne für sie bereit

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich für Ihre Unterstützung

in den letzten 7 Monaten während unserer To - Go Aktionen  bedanken.

Ihr Hirschen Team




 

seit über 160 Jahren werden nun schon in unserem fast 400 Jahre alten Gasthaus unsere Gäste bewirtet. Eine sehr lange Zeit, in der sich vieles verändert hat. Nicht so in unserer Gaststätte. Die Gaststube ist nahezu unverändert. Da ist noch der alte Dielenboden und die alte, sehr niedrige Holzdecke, an der sich schon so mancher Gast den Kopf gestoßen hat. Außerdem dient der alte Kachelofen am Stammtisch,  im Winter immer noch als einzige Heizung. 

1852 hat Johann Friedrich Mutterer die Konzession zum Betrieb einer Wirtschaft auf dem Schillighof erworben. Dies gab uns den Anlass im Jahr 2012 "160 Jahre Gasthaus Hirschen Schillighof" zu feiern.


Mittlerweile wird unser Gasthaus in der 6. Generation geführt. Im Jahr 2019  haben Gabriela und Rolf Asal den Hirschen in die Hände ihrer Tochter Tanja und ihrem Mann Thomas Asal übergeben.


Wir freuen uns, Sie auf dem Schillighof begrüßen zu dürfen


Thomas und Tanja Asal mit Team